Hessische Landjugend e.V.

Projekte und Aktionen

 AG Queer

Eine partizipative Beratungsstruktur für queere Jugendliche und junge Menschen im ländlichen Raum.

Gerade im ländlichen Raum fehlen Informations- und Austauschangebote für lesbische, schwule, bisexuelle, trans* und queer (kurz LSBTQ) Jugendliche. Dies will die Hessische Landjugend e.V. ändern. Denn ob Junglandwirt*innen, Volkstanzende, Politikinteressierte, Couchpotatoes, Sportler*innen – kein Verband könnte bunter sein! Und zum Bunt sein gehört eben auch die sexuelle Orientierung und die geschlechtliche Identität. Lasst uns also gemeinsam an einer offenen Atmosphäre arbeiten, die alle Formen von bunt willkommen heißt!

Du möchtest (anonym) über deine persönliche Situation sprechen oder hast Fragen zu queeren Themen? Melde dich beim Queerdialog dienstags bis donnerstags zwischen 9 und 20 Uhr und nach Vereinbarung unter +49 1512 6320054

Ihr habt Interesse am Thema? Dann meldet euch in der Landesgeschäftsstelle, wir bieten euch:

 

  • Workshops / Sensibilisierungsseminare
  • Möglichkeiten der Vernetzung
  • Infomaterialien & Give-Aways
  • ein buntes und interaktives Kartenspiel

 

Dieses Projekt wird gefördert im Rahmen des Aktionsplans für Akzeptanz und Vielfalt von der Antidiskriminierungsstelle vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration.

48h – Wir packen’s an!

Jahresprojekt 2022

 

„… ja, ja, ja, jetzt wird wieder in die Hände gespuckt.“, heißt es nicht nur bei Geier Sturzflug, sondern auch bei unserer 48h-Aktion.

Gesucht werden wieder An- und Zupackende, Organisationstalente, Problemlösende und viele andere mehr, kurzum ihr als Landjugendliche!

Es ist mal wieder an der Zeit zu zeigen was wir als Landjugend alles (bewegen) können und das der ländliche Raum ohne uns ziemlich arm aussehen würde. Nutzt die Chance, meldet euch bei uns an und freut euch auf eine spannende Mission, die ihr am 13.05.2022 um 18:00 Uhr von einem euch unbekannten Agenten vor Ort erhaltet und bis zum 15.05.20222 um 18:00 Uhr vollbracht haben müsst. Nur zwei Dinge sind sicher: Erstens, wenn ihr es nicht schafft, dann schafft es keiner und zweitens, wir kommen mit einem Power-Paket vorbei, so dass ihr die 48 Stunden mühelos übersteht.

Hier kommt ihr zur Anmeldung

Zielgruppe: Landjugendgruppen

Ort: bei euch vor Ort

Anmeldeschluss: 13.02.2022

Insektenhotel

Wir lassen’s fliegen…

Insekten haben eine große Bedeutung für unser Leben. Sie übernehmen zahlreiche wichtige Aufgaben in der Natur. Insekten, wie zum Beispiel die Schwebfliegen, Ohrwürmer, Marienkäfer und Florfliegen, sind Nützlinge. Sie ernähren sich von Schädlingen und reduzieren so deren Population. Hummeln und (Wild-)Bienen sind mit vielen anderen Insekten wiederum wichtig für die Bestäubung. Es ist heute für Insekten nicht immer ganz einfach, einen geeigneten Platz zum Nisten zu finden.

Die Hessische Landjugend e.V. möchte mit ihrem Projekt „Wir lassen’s fliegen“ die Sicherung der Vielfalt der Insekten unterstützen. Ob jung oder alt, Dorf- oder Stadtbewohner, Landwirt oder Verbraucher wir alle können ganz einfach einen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität leisten.

Baut mit Hilfe unserer Anleitung ein Insektenhotel und bietet den vielen, nützlichen Insekten so einen Lebensraum und Platz zum Nisten. Aus alten, gerne auch recycelten Materialien, kann schnell ein heimeliges Zuhause für viele verschiedene Insekten gebaut werden.

Inspirationen und eine Bauanleitung findet ihr in unserem Download. Stellt ihr ein Insektenhotel an einem öffentlichen Ort auf, senden wir euch gerne ein kleines, langlebiges Infoschild zu, in der Hoffnung das noch viele andere ein schönes Insektenhotel bauen.

Regional und Nah

Landjugend is(s)t regional und nah

Die Hessische Landjugend e.V. vertritt die Interessen junger hessischer Landwirte und Verbraucher. Sie sieht sich für den Erhalt von jugendfördernden und zukunftssicheren Strukturen in Hessens ländlichen Regionen verantwortlich und begleitet Jugendliche hin zu einem selbständigen und verantwortungsbewussten Handeln.

Landjugend is(s)t regional und nah – mit diesem Verhaltenskodex will der Landesverband der Hessischen Landjugend e.V. ein Signal an die hessische Gesellschaft senden und öffentlich Solidarität mit hessischen Erzeugern und Vermarkten zeigen. Die Hessische Landjugend e.V. wird zukünftig auf ihren Veranstaltungen und Aktionen dafür Sorge tragen, dass vorwiegend regionale und hessische Produkte zum Einsatz kommen. Der Landesverband der Hessischen Landjugend e.V. will somit die hessische Wirtschaft, und vor allem die hessische Landwirtschaft, aktiv unterstützen und einen Beitrag für die Sicherung der Zukunft von jungen hessischen Landwirten leisten. Zum anderen will die Hessische Landjugend e.V. die Strukturen hessischer Direktvermarkter stützen und für einen zunehmenden regionalen Wirtschaftskreislauf sorgen.

Eine Sensibilisierung der Mitglieder hinsichtlich dieses Verhaltenskodex steht auf allen Veranstaltungen und Aktionen im Vordergrund.

 

Verabschiedet auf der Vertreterversammlung am 28. Februar 2016

 

 

 

 

 

 

 

 

Download

Mäh kein Reh

Die Rehkitzbewegung der Hessischen Landjugend e.V.

Mit diesem Projekt möchten wir alle Landwirte auf die Problematik der Wildtierverluste durch die Mahd aufmerksam machen.
Von Ostern bis Ende Juni könnt ihr bei uns kostenfrei ein Flatterband bestellen, welches lediglich 12 bis 24 Stunden vor Mähbeginn auf einer Stange im Feld angebracht werden muss. Diese Methode, die zu der Vergrämungsmethode zählt, ist äußerst effektiv.

Flyer Mäh kein Reh

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.