Hessische Landjugend e.V.

Presse

Eichhof für den BWB 2019 vorbereitet

AG-BWB zum finalen Treffen auf dem Eichhof in Bad Hersfeld

Die Planung des Berufswettbewerbes 2019 nähert sich immer deutlicher der heißen Phase: neben der Organisation der Kreisentscheide, die ab dem 06. Februar 2019 an den hessischen Berufs- und Fachschulen durchgeführt werden, rückt auch der Landesentscheid in greifbare Nähe.

Die Mitglieder der AG-BWB der Hessischen Landjugend, Jonas Müller, Agrarsprecher und Tim Hilgenberg, trafen sich zur finalen Vorbesprechung auf dem Eichhof in Bad Hersfeld. „Die Anlage ist perfekt für den Entscheid. Wir können die TeilnehmerInnen über die beiden Tage hinweg auf dem Gelände unterbringen, Maschinen, Lehrräume, Ställe und Versuchsflächen nutzen. Auch für den Landesentscheid im Forstbereich ist ausreichend Platz vorhanden“, so Müller. Die TeilnehmerInnen werden von rund 20 PrüferInnen in den Kategorien Landwirtschaft I und II (Berufs- bzw. FachschülerInnen) sowie Forst- und Hauswirtschaft in Theorie und Praxis geprüft. Berufswettbewerb bedeutet lernen, dabei Spaß haben und Leute mit den gleichen Interessen kennen lernen. Gleichzeitig soll mit dem Wettstreit der Öffentlichkeit die Vielfalt der grünen Berufe, in denen eine hohe Qualifikation notwendig ist, präsentiert werden.

 

Text: Hessische Landjugend

Bild: Hessische Landjugend

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.