Hessische Landjugend e.V.

Presse

AK Jungwinzer

Hessische Jungwinzer beim Arbeitskreis in Stuttgart

Messe für Wein, Fruchtsaft und Sonderkulturen lockt die Hessischen Jungwinzer nach Baden-Württemberg

Die Winzer der Hessischen Landjugend e.V., Anja Antes und Johannes Bürkle, trafen sich zusammen mit Vertretern aus den anderen Weinanbaugebieten Anfang November auf der Messe Intervitis Interfructa Hortitechnica in Stuttgart. Auf der internationalen Fachmesse für Wein und Weinanbau organisierte der Bund der Deutschen Landjugend einen Jungwinzerkongress. Dieser wurde mit sehr gutem Zuspruch angenommen und beinhaltete viele interessante Themen. Dazu gehörten z.B. Social Media im Weinbau, Markenbildung und biologischer Pflanzenschutz. Für das Thema Bezeichnungsrecht, welches in der Weinbranche zurzeit ein sehr großes Diskussionsthema ist, war am folgenden Tag Zeit, um innerhalb der Deutschen Jungwinzer ihre Position zu diskutieren. Hier herrscht jedoch bei vielen Jungwinzern noch eine große Unsicherheit und die Jungwinzer der Hessischen Landjugend e.V. sind sich sicher, dass das Weinbezeichnungsrecht die Winzer noch eine längere Zeit intensiv beschäftigen wird. Beide sind sich dennoch einig, dass der Austausch der Jungwinzer auch über die Landesgrenzen hinweg ein wichtiger Termin im Kalender ist „Wir freuen uns immer, uns mit Berufskollegen austauschen und uns gemeinsam über aktuelle Themen und Forschungen informieren zu können“ so Antes.

 

Text: HLJ

Bild: BDL