Hessische Landjugend e.V.

Startseite

Perspektive-Zukunft-Landwirtschaft

Was braucht man als Unternehmer*in? Neben fachlichen Kenntnissen, wie dem Erstellen eines Businessplans oder sicherem Verhandlungsgeschick und Argumentation, sind hier auch gesellschaftliche Fähigkeiten gefragt.

11. & 12. Dezember 2021, 14. & 15. Januar & 11. & 12. Februar 2022

Was braucht man als Unternehmer*in? Neben fachlichen Kenntnissen, wie dem Erstellen eines Businessplans oder sicherem Verhandlungsgeschick und Argumentation, sind hier auch gesellschaftliche Fähigkeiten gefragt. An insgesamt drei Wochenenden könnt ihr bei uns alles lernen, was man so braucht, um erfolgreich zu sein. Dazu gehören Exkursionen genauso wie Knigge-Training und Tischmanieren oder eben Fachliches. Neben dem intensiven Lernen gehört natürlich auch der Austausch unter den Teilnehmer*innen und vor allem das Kontakteknüpfen dazu.

Am ersten Wochenende geht es ums persönliche Auftreten. Am Samstag werdet ihr von Constanze Lichti-Friedl von der Andreas-Hermes-Akademie zum Thema Persönlichkeitsentwicklung und Selbstpräsentation gecoacht. Am Abend gibt es ein festliches Dinner, bei dem ihr die richtigen Benimmformen anwendet und direkt zeigen könnt, wie ihr euch von eurer besten Seite präsentieren könnt. Am Sonntag schult euch dann Manfred Scholz, A.S.T., zum Thema Kommunikation und Verhandlungsführung.

Das zweite Wochenende steht unter dem Motto Finanzierung und Bankenwesen. Am Freitag besuchen wir die internationale Finanzmetropole Frankfurt am Main und besichtigen die Landwirtschaftliche Rentenbank und die Börse. Den Tag schließen wir in Sachsenhausen ab. Am Samstag haben wir, zurück in Friedrichsdorf, Finanzexperten, die euch aus Sicht von Beratungsunternehmen und Banken erklären, wie ein Businessplan auszusehen hat, welche Erwartungen Banken an landwirtschaftliche Unternehmen haben und worauf man bei Krediten achten muss.

Das dritte Wochenende steht im Zeichen von Politik und Management. Am Freitag besuchen wir unsere Landeshauptstadt Wiesbaden und haben hier unter anderem die Chance mit dem Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Oliver Conz ins Gespräch zu kommen. Am Samstag gibt es dann eine Einheit zum Thema Zeitmanagement von Viola Röder, Trainingssache, und den Abschluss mit Überreichung der Zertifikate.

 Es handelt sich um eine Kooperationsveranstaltung der Hessischen Landjugend mit dem Hessischen Bauernverband, der Hessischen Landvolk-Hochschule und dem Verband für landwirtschaftliche Fortbildung Hessen.

Zielgruppe:  Landjugendliche, Junglandwirt*innen & angehende Unternehmer*innen

Ort:  TaunusTagungsHotel, Friedrichsdorf, Frankfurt am Main, Wiesbaden

Leistungen:  Übernachtung mit Vollpension, Besichtigungen/Ausflüge, Tagungsunterlagen

Preis: 449,00€ Einzelpreis für alle Wochenenden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.