Hessische Landjugend e.V.

Presse

AK Volkstanz

Frühjahrssitzung des Arbeitskreises Volkstanz

18 Mitglieder des Arbeitskreises Volkstanz trafen sich am Donnerstag, dem 22. März 2018, in Lich/Muschenheim.

Die Teilnehmer der Landjugendgruppen Gießen, Groß-Bieberau, Haubern, Linsengericht, Jossgrund, Laisa und der Schwalm diskutierten über aktuelle Themen des Volkstanzbereiches und wählten mit Benedikt Linke, Beisitzer im Landesvorstand der Hessischen Landjugend, eine neue Arbeitskreisleitung. Theresa Schmidt, die den Arbeitskreis bis dato geführt hatte, wird sich zukünftig stärker in den Agrarbereich der Hessischen Landjugend einbringen.

Neben dieser personellen Veränderung werteten die Mitglieder das 50. Hessische Volkstanzturnier in Linsengericht aus, verständigten sich über die Ergebnisse des 6. Volkstanz-Symposiums vom 6. Januar 2018 aus und besprachen die Übergabe der Erntekronen 2018 im Hessischen Landtag. Die Ausrichtung des diesjährigen Volkstanzturniers liegt in den Händen der Fidelen Jossataler. Sie luden herzlich alle Mitglieder des Arbeitskreises zur Teilnahme am Wettbewerb mit vielen Tanzkreisen ein. Die Veranstaltung wird am Samstag, dem 1. Dezember 2018 in Jossgrund/Oberndorf stattfinden. Beschlossen wurde vom Arbeitskreis, dass der Termin für das Vortanzen in Jossgrund/Oberndorf auf Sonntag, den 2. September 2018, verschoben wird. Bei diesem Termin werden die Pflichttänze des Turniers den teilnehmenden Gruppen ab 15:00 Uhr im Bürgerhaus von Jossgrund/Oberndorf vorgestellt.

Der Arbeitskreis trifft sich das nächste Mal am 20. September 2018 in Reichelsheim/Wetterau.

 

Text: Hessische Landjugend

Foto: Hessische Landjugend